‘Apple’

I Grow Digital Podcast 007: „WT-Konferenz und vernetzte Fitness“ vom 11.02.2014

Ich sprach mit Johannes Kleske und Florian Schumacher über die Wearable Technology Konferenz, die Ende Januar in München stattfand, wir schauten uns neue Fitness-Gadgets und App-gestützte Trainings-Konzepte wie Atlas, Push und The Dash an und wir diskutieren in der siebten Episode des I Grow Digital Podcasts die Idee einer digital vernetzten bzw. digital gestützten Gesundheit und Fitness. (IGD Podcast Episode 7) ►►

iTunes Radio: Streamen um zu kaufen – Beitrag für Elektronische Welten im DKultur 11.06.2013

Foto: CC-BY Flickr/andybee21

Foto: CC-BY Flickr/andybee21

“Alle Jahre wieder”, heißt es für Apple in Kalifornien. Zum 24sten mal lädt der IT-Riese mit dem Apfel im Logo seine Entwicklergemeinde nach Kalifornien ein, um seine neuesten Entwicklungen vorzustellen und die Erwartungen überschlugen sich mal wieder. Ein Apple-Fernseher, eine Apple-Computeruhr, neue iPhones? Die Gerüchteküche brodelte im Vorfeld. Die Realität sah dann aber doch etwas nüchterner aus: Apple rüstete vor allem in Sachen Software auf. Besonders großen Wert legten die Beobachter auf die neue Musikplattform iTunes Radio. (Mehr auf dradio.de)

Mozillas Pläne für eine freies Internet – Ein Beitrag für DRadio Wissen vom 27.08.12

[display_podcast]

Google, Apple, Facebook, Amazon – Die großen vier im Internetgeschäft. Im Zentrum dieser Firmen stehen wir, die Nutzer. Bzw. unser Verhalten, unser Handeln, unsere Persönlichkeit. Die Kontrolle über unsere Daten geben wir an diese Unternehmen ab, sobald wir das Internet nutzen. Kann das nicht auch anders funktionieren? Ist ein modernes, mobiles Internet, das die Rechte der Nutzer in den Mittelpunkt rückt überhaupt realistisch? Ja, sagt die Mozilla Foundation. Die Macher des Firefox-Browsers wollen das Internet offener, sicherer und Nutzer-orientierter gestalten.

Foto: CC-BY Flickr/dimnikolov

Warum Zeitungsverlage Android meiden. Beitrag für DRadio Wissen vom 24.05.12

[audio:http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2012/05/24/drw_201205240834_zeitungsverleger_machen_bogen_um_ae88031e.mp3]

Es könnte alles so einfach sein: Ein Gerät, eine Displaygröße und schon ist die Entwicklung einer passenden App für mobile Tablets kein Problem mehr. Doch die Realität sieht anders aus: Die Geräte, die mit Googles Android-Betriebssystem funktionieren, werden nicht nur von verschiedenen Herstellern angeboten – es gibt sie auch in vielen verschiedenen Größen. (DRadio Wissen)

Netaudiopodcasts, Google Music, Itunes Match – Breitband Netzmusik im Deutschlandradio Kultur am 19.11.11

[audio:http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/11/19/drk_20111119_1406_95c04eb2.mp3]

Für Musikinteressierte gab es in dieser Woche viele Neuigkeiten: Google Music, iTunes Match, Spotify, WahWahFM und eine überraschende Musikentdeckungsstudie. Außerdem klären wir heute wo und wie man an neue und gute Netzmusik kommt, ohne sich durch unzählige Musik-Plattformen klicken zu müssen. Netzmusik-Podcasts sind eine sehr entspannte und unterhaltsame Möglichkeit neue Musik zu entdecken.

Unser Geist in der Maschine

Foto: Gehirnähnliche Muster in elektronischen Schaltkreisen CC BY-SA Flickr/Osamu Iwasaki
Foto: Gehirnähnliche Muster in elektronischen Schaltkreisen CC BY-SA Flickr/Osamu Iwasaki

Mensch und Maschine kommen sich näher. Denn die zunehmende Anzahl von Alltagssensoren in Smartphones gibt den Geräten nicht nur bessere Kenntnisse über unsere Umwelt; Sie lernen auch uns immer besser kennen. Der Blick in den Datenstrom des eigenen Körpers wird bald so normal sein wie der Blick in den Nachrichtenstrom des Netzes. ►►