Gefangen im Müllorbit

Das Weltall – unendliche Weiten, richtig!? Naja, momentan sieht es nicht so aus, denn ein paar hundert Kilometer über unseren Köpfen rast ein riesiger Müllberg aus zig Millionen Schrottteilen umher, der sich im gesamten Erdorbit verteilt. Farbsplitter, Schrauben, Raketenstufen und ausgediente Satelliten werden zu gefährlichen Geschossen, die nicht nur Astronauten, sondern die Zukunft der gesamten Menschheit bedrohen. Die Trümmerschauer machen einen Flug ins Weltall möglicherweise bald unmöglich. Bei Viertausendhertz erzähle ich die Geschichte der Raumfahrt, die das Zeitalter des Weltraumschrotts eingeleitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.