Bitcoins, die digitale Peer-To-Peer-Währung im Netz. Beitrag für Breitband im Deutschlandradio Kultur

[audio:http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2011/05/28/drk_20110528_1405_c2485396.mp3]Virtuelle, ausschließlich im Netz existierende Währungen sind nicht neu. Ob Facebook-Credits oder die Linden-Dollar in der virtuellen Welt Second Life – die Idee, eine digitale Währung für die digitale Welt zu erzeugen, hat sich längst etabliert. Die Währungen sind jedoch meist nur innerhalb eines spezifischen Dienstes im Web gültig. Die Entwickler der Bitcoins gehen einen Schritt weiter: Sie wollen mit ihrer frei zugänglichen Open Source Software ein Peer-To-Peer Zahlungssystem etablieren, das im ganzen Netz funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.