Aus dem Netz in die Wildnis

Der urbane Mensch der Gegenwart kennt die Wildnis hauptsächlich als Kulisse für Abenteuerfilme. Und seit das Internet immer mehr den Film als Medium für virtuelle Reisen ablöst, denken immer mehr Leute bei ausgedehnten, unberührten Wäldern entweder an Landschaften in Online-Rollenspielen oder an Satellitenbilder. Doch ausgerechnet ein Netlabel bricht mit dem Klischee: Die wenigen Teilnehmer des Peppermill-Festivals müssen tagelang in abgelegenen Bergregionen wandern. (…mehr)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.