‘Redaktion’

Social Media Week, F8 und Müdigkeit. Breitband im Deutschlandradio Kultur am 24.09.2011

[audio:http://breitband.dradio.de/inhalt/uploads/2011/09/Breitband_komplette_Sendung_vom_24_09_2011.mp3]

Mythen, PR und Wirklichkeit. Wie digital ist unsere Gesellschaft wirklich? Wie tiefgreifend sind die gesellschaftlichen Veränderungen tatsächlich, die durch das World Wide Web hervorgerufen worden sind? Das ist eines der Themen, dem die Social Media Week in Berlin nachgeht und das wir in der kommenden Breitband-Ausgabe vertiefen wollen.

Open Source in der materiellen Welt, Bild-Meme und Shoutcaster – Breitband vom 07.05.2011

Zwar stammt der Begriff “Open Source” nicht aus der Landwirtschaft – aber dass diese Philosophie auch in der ganz physikalischen Welt funktionieren soll und kann, diese These untersuchen wir in dieser Sendung: Was ist die Realität von reellen Open-Source-Produkten, z.B. von Projekten wie dem Global Village Construction Set, das vom Erd-Stampfer bis zum Traktor die fünfzig für eine Zivilisation nötigen Gerätschaften als freie Baupläne entwickelt, publiziert und ausprobiert? Weitere Themen der Sendung: Bild-Meme und Shoutcaster.

Nordkoreas Digitaler Untergrund – Breitband vom 09.04.11

[display_podcast]

Breitband richtet den Blick auf Nordkorea. Trotz immenser Einschränkungen der Kommunikationsmedien hat sich dort eine Untergrundszene aus Citizen-Reportern und Datenschmugglern entwickelt. Unter hohem Risiko ermöglichen Aktivisten den Austausch von Nachrichten und Daten mit dem Ausland – über alte und neue Kommunikationswege. Wie das funktioniert, erklärt Robert S. Boynton, der einen vielbeachteten Artikel zum “digital underground” Nordkoreas verfasst hat.

Cyber-Physical-Systems, Cloud-Computing, Nachhaltigkeit im Gadgetmarkt – Breitband vom 05.03.11

[audio:http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/03/05/drk_20110305_1405_b3ffa0f9.mp3]

Breitband vom 05.03.11: Kabellose Übertragungstechniken, eine immer besser und kleiner werdende Sensorik und der erweiterte Adressraum des neuen Internetprotokolls IPv6 werden dazu führen, dass immer mehr Dinge – auch Möbel, Kleidung oder Lebensmittel – mit dem Internet vernetzt werden. Doch wie weit wird diese Vernetzung der Dinge realistischerweise gehen? Und was bringt die Cloud basierte Zukunft? Außerdem geht es um die Nebenwirkungen des Hypes auf dem Gadget-Markt: Der Lebenszyklus der Geräte wird immer kleiner, Nachhaltigkeit wird nur im Businessbereich geboten. http://breitband.dradio.de/

Breitband @ Transmediale 11

[audio: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/02/05/drk_20110205_1405_a9e5fb10.mp3]

Wie lebt es sich mit einem Microchip oder einem Magneten unter der Haut? Bodyhacking ist eines der Themen auf der diesjährigen Transmediale in Berlin. Zum 11. Mal findet dieses Festival für digitale Kultur jetzt in Berlin statt und Breitband sendet live von der Transmediale.

12