Spamfilter. Beitrag für Matinee im SWR2 vom 10.11.2013

igdlogo

Im SWR2-Sonntagsfeuilleton Matinee ging es um Filter. Unter dem Motto „Fürs Grobe und fürs Feine“ wurden Filter aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Ich habe mir einen Filter angeschaut, mit dem wahrscheinlich jeder von uns mehrmals täglich konfrontiert ist, den Spamfilter. Knapp zwei Drittel aller versandten Emails sind Spam oder Junk, also unerwünschte Werbung. Das schreibt das US-Sicherheitsunternehmen Symantic in seinen aktuellen Internet-Sicherheits-Bericht. Demnach werden derzeit täglich 30 bis 50 Milliarden Spam-Emails verschickt. Aber wie funktioniert das eigentlich, so ein Spamfilter?

Foto: CC-BY Flickr/pandemia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins + zwei =