Nachgespielt: Synchronlandung auf dem Mars – Ein Beitrag für DRadio Wissen vom 06.08.2012

[display_podcast]

Was die NASA kann, das können wir auch. Kollege Jochen Dreier und ich begleiteten die Landung des Marsrovers „Curiosity“ in Echtzeit. Er via Livestream aus der NASA Steuerzentrale, ich im Wohnzimmer an der Spielekonsole.

Mit dem kostenlosen Spiel „Mars Rover Landing“ für die XBox 360 können Spieler die Landesequenz des Rovers per Bewegungssteuerung nachspielen. Es soll die drei kritischen Phasen der 2,5 Milliarden Dollar teuren Mission spielerisch erklären. Ein Videogame im Realitäts-Check: Wie weit liegen Spiel und Wirklichkeit wohl auseinander (DRadio Wissen)?

Foto: „Curiosity“ // Public Domain (Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


9 − 2 =