Kiezradio Podcast Episode 18: Neuköllner Stolpersteine vom 29.11.2013

Vielleicht sind sie Euch auch schon aufgefallen, die messingbeschlagenen Steine auf dem Kopfsteinpflaster. Hin und wieder “stolpert” man über sie. Die Denkmäler des Kölner/Berliner Künstlers Gunter Demnig tragen die Namen der Opfer des Nationalsozialismus. Demnig verlegt die Stolpersteine vor den einstigen Wohnhäusern der Ermordeten und erinnert uns alle an das, was geschah: staatlich organisierter Massenmord. Am 29. November 2013 verlegte Demnig 12 neue Stolpersteine in Neukölln. Kiezradio.org hat die Aktion begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins + 13 =