I Grow Digital Podcast Episode 2: Körperüberwachung

qsday

Dass Social Media, Emails und Telefonate von Geheimdiensten ausgespäht werden, ist leider bekannte Realität, das zeigt aktuell der Überwachungsskandal rund um das PRISM-Spähprogramm der NSA. Wir fragen uns was wohl geschieht, wenn Programme wie PRISM auf Körper- und Verhaltensdaten ausgeweitet werden, wenn der Zugriff also noch „persönlicher“ wird.

Außerdem sprechen Johannes, Florian und ich in der zweiten Episode des I Grow Digital Podcasts über den Privacy-Bereich von Quantified Self- und Life Logging Diensten, die sich oft in einem schwierigen Balance-Akt zwischen dem Sammeln und Aggregieren erkenntnisreicher Nutzerdaten und dem Schutz der Privatsphäre befinden.

Infografik (s.o.): „My Day On The First Of May“ CC-BY Flickr/Lauren Manning

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


12 + zwanzig =