Geister im MP3. Die verlorenen Klänge digitaler Audiokomprimierung. Beitrag für „Zeitfragen“ im Deutschlandradio Kultur vom 26.02.2015

Komprimiertes Audio. Gut oder nicht? Auf der einen Seite sind die audiophilen Liebhaber, die sagen, nichts gehe über den warmen, sanften Klang einer Schallplatte. Auf der anderen Seite stehen die Fans des MP3, die sagen: ein Unterschied zur CD oder Platte sei doch eh nicht hörbar! Aber ist das wirklich so? Heißt Komprimierung nicht automatisch Verlust? Ryan Maguire hat hörbar gemacht, was bei komprimiertem Audio verloren geht. Er entdeckte Geister im MP3. Ich habe mit ihm für das Zeitfragen-Magazin im Deutschlandradio Kultur gesprochen.

Foto: CC-BY Flickr/albularider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


vierzehn − 9 =