Die Webseite „I Paid A Bribe“ bekämpft Korruption in Indien – Beitrag für Breitband im Deutschlandradio Kultur

1,2 Milliarden. So viele Menschen leben derzeit etwa auf dem indischen Subkontinent. Indien gilt damit als größte Demokratie der Welt, sachlich betrachtet. Eines der großen Probleme der rasant wachsenden Gesellschaft lautet Korruption. Schmiergelder sind in Indien fast so normal wie das Curry auf dem Küchentisch. Immer mehr Bürger wehren sich jedoch gegen die Korruption in ihrem Land. Dabei soll das Netz helfen. Die Webseite I Paid A Bribe zu Deutsch: “Ich habe Schmiergeld gezahlt”, will die Missstände der alltäglichen Korruption aufdecken und animiert Bürger, ihre wiederrechtlichen Zahlungen öffentlich zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


10 + acht =